Abnehmen - und diesmal wirklich~

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Irgendwie kaputt...

Nachdem ich gestern auf Arbeit noch fast gestorben bin (heftige Kopfschmerzen, Schwindel, konnte kaum was sehen, Übelkeit - musste dann nen Apfel essen) gehts mir heute schon wieder richtig gut.So gut, dass ich eigentlich gar keine Lust hab was zu essen. Witzig wie das von einem Tag auf den anderen umschlagen kann!Trotz mangelndem Interesse an Essbarem, hab ich mir grade 4 Eier gebraten. In 2 Stunden muss ich wieder los zur arbeit. Ich hab gestern festgestellt, dass man den Thunfisch super mit der Weizenkleie und den Leinsamen vermengen kann, schmeckt richtig super!Was ich machen möchte, wenn ich mein Ziel erreicht habe: 1 Woche alleine Urlaub (Ich war noch nie alleine weg)

4 Kommentare 19.10.15 14:23, kommentieren

Auf Entzug...

Ich fühl mich wie auf Entzug, kein Scherz.Ich habe totale Kopfschmerzen und mein Kopf schreit mich die ganze Zeit an "Gib mir Schokolade, gib mir Pizza, gib mir gib mir gib mir!"Ganz schön anstrengend. Aber nur ein bisschen durchhalten, dann geht das weg. Ich kenn das schon, wenn auch nicht so heftig!Schlimm ist, wenn man auf der Arbeit die ganze Zeit die leckeren Sachen verkauft. Man könnte sich jederzeit ein Stückchen Schoki in den Mund schieben oder mal schnell ne Kartoffel mopsen. Aber ich muss stark bleiben.Gestern wars zwar hart, aber ich hab bisher sehr gut durch gehalten.Die Kohlsuppe kann ich schon heute nicht mehr sehen.Ich hab mir überlegt eine kleine Kelle abzuschöpfen und das mit der Weizenkleie zu vermengen. Dann aufquellen lassen und anbraten.Das werd ich morgen mal versuchen.Heute hatte ich Spiegelei. Gleich meine Portion Weizenkleie und Leinensamen, vor der Arbeit. Und dann nachher in meiner Pause eine Dose von meinem Thunfisch. Das sollte dann für heute gut sein.Bin gespannt wann ich auf meiner Waage wieder auftauche.Vielleicht schon nächste Woche?Ich hab beschlossen mich nur einmal die Woche zu wiegen (oder es im Moment wenigstens zu versuchen, bis ich wieder unter 150 Kilo bin), das nimmt denk ich den Stress.Trotz allem hab ich das Gefühl, dass es mir schon besser geht!Ich hab mir mein Persönliches Ziel festgelegt: 90 Kg Das Gewicht, mit dem ich mich damals sehr wohl gefühlt habe.Über mehr mache ich mir erst Gedanken, wenn ichs bis dahin geschafft habe~Ich hab auch beschlossen mir für jeden Tag etwas zu überlegen, dass ich machen möchte, wenn ich mein Ziel erreicht habe.Was ich machen möchte, wenn ich mein Ziel erreicht habe:Achterbahn fahren Muss mich jetzt für die Arbeit fertig machen ~Over and Out~

18.10.15 15:50, kommentieren

Ich war einkaufen

Heute Nacht hab ich mich nochmal komplett schlau gelesen.Daraufhin war ich heute erstmal einkaufen.Bei mir gibts jetzt erstmal Kohlsuppe...allerdings nur mit Blumenkohl und Brokkoli. Als "Gewürze" 2 Knoblauchzehen, ein Bund Lauchzwiebeln, eine Chili und eine Habanero.Abends gibts bei mir Fisch oder Eier.Forellenfilets oder Thunfisch aus der Dose, ohne Öl, sondern "Im eigenen Saft".Außerdem habe ich Weizenkleie und Leinsamen gekauft und meine erste Portion auch schon hinter mir.Da ich keine Milchprodukte mehr essen möchte, weiche ich Weizenkleie und Leinsamen kurz in einem Glas Wasser auf und trink das ganze dann. Kurz und schmerzlos! Wenn ich zwischendurch hunger bekomme, habe ich noch Gurke und gelbe Paprika.Trinken tu ich nur Wasser und ungesüßten Tee. Wenn ich nen Heißhunger auf was Süßes bekomme tu ich einfach einen Löffel Honig in meinen Tee.Bisher sieht der Plan sehr stabil aus!Mal sehen, wie es die nächsten Tage so läuft, ich arbeite eh viel~Over and out~

3 Kommentare 17.10.15 14:20, kommentieren